Demenzerkrankung

Alzheimer, die häufigste Form von Demenzerkrankungen, nimmt in der Bevölkerung immer mehr zu. Bei fortgeschrittener Demenz leben die Menschen in ihrer eigenen Welt, verlieren zunehmend den Bezug zur Realität. Angehörige und Partner der Betroffenen stehen der Situation oft hilflos gegenüber. Durch Unsicherheiten, wie man zum Beispiel mit einem demenzerkrankten Menschen umgehen soll, werden Ängste auf die ganze Familie übertragen. Dies kann bei einezelnen Familienmitgliedern bis zur Grenze der Belastbarkeit führen.

Wir sind eine anerkannte Fachstelle für pflegende Angehörige!

Wir geben Ihnen kostenfrei detaillierte Auskünfte über die vielen Möglichkeiten der Unterstützung und informieren Sie über Hilfsangebote durch das Helfernetzwerk Oberland und unsere Einrichtung.

Nutzen Sie täglich während unseren Bürozeiten von 9.00 bis 14.00 Uhr unsere Demenz-Hotline unter der Telefonnummer 0881-92 79 799.

Kommen Sie zu unseren Angehörigentreffen und nutzen Sie die Zeit für ein vertrautes Gespräch oder für einen Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten. Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat. Die genauen Termine finden Sie unter Service.